Sie sind hier: Lamellenvorhang
..
Filter
Farbe
Licht­durchlässigkeit
Marke
Raum
Eignung
Musterung
Lamellenbreite

Lamellenvorhang - Sonnenschutz mit nur einem Dreh

Lamellen, besonders in neutralen, zurückhaltenden Farben wie Hellgrau oder Creme, erinnern unweigerlich an Büro- und Tagungsräume, an Wartezimmer bei Ärzten oder auch ans Lehrerzimmer. Doch ebenso kann unser Zuhause von den positiven Effekten der praktischen Lamellen profitieren, und Sie werden sehen, dass Lamellen neben ihrer Funktionalität auch eine schöne Fensterdekoration abgeben.

Lamellen nach Maß
Lamellenvorhang nach Maß
alle Artikel ansehen

Lamellenvorhänge nach Farben

Lamellenvorhänge nach Eignung

Lamellen - ein Vorhang mit vielen Facetten

Die praktische Eigenschaft von Lamellen, dass man sie mit einer einzigen Drehbewegung in die gewünschte Position bringen und so das Lichtniveau im Raum flexibel einstellen kann, machen diese Art des Fensterbehangs so beliebt in öffentlichen Bereichen. Darüber hinaus ist ein Lamellenvorhang eine optimale Lösung, um große Fensterflächen optimal vor den Auswirkungen der Sonne zu schützen.

Licht oder Schatten - Sie haben es in der Hand

Licht und Hitze - so schön die Sommersonne ist, sie hat auch ihre Schattenseiten. Besonders wenn Sie Ihre Zeit nicht im Garten, im Freibad oder ähnlich angenehm verbringen können, sondern Ihrer Arbeit im Büro oder in anderen öffentlichen Räumen nachgehen. Lamellenanlagen haben zuallererst den Zweck, für Sonnen-, Sicht- und Blendschutz zu sorgen. Vor allem letzteres spielt eine wichtige Rolle am Arbeitsplatz bspw. für die Arbeit am Computerbildschirm oder bei Vorträgen mit Beamern. Doch auch in dekorativer Hinsicht stellen Lamellen eine schöne Lösung für das Fenster dar. Vor allem große Fenster sollten nicht vom textilen Sonnenschutz völlig abgedeckt werden und wie hinter einer Mauer aus Stoff verschwinden. Darunter würde die offene Atmosphäre des Zimmers sicher leiden. Die folgenden Funktionen des Lamellenvorhangs machen ihn zur idealen Wahl bei der Ausstattung der Fensterflächen:

  • Fenster einfach vollständig verdecken und wieder öffnen
  • Bedienung: schnell und unkompliziert
  • eindringende Lichtmenge individuell bestimmen
  • direkter Lichteinfall teilweise lenkbar
  • Sonnenschutz, Blendschutz und Sichtschutz jederzeit verfügbar
  • praktische und gestalterische Merkmale des Lamellenstoffes frei wählen

Einige Eigenschaften in dieser Aufzählung sind schon von vornherein bei einer Lamellenanlage integriert, andere können Sie zusätzlich dazu bekommen. Dies betrifft zum Beispiel die Bedienung: Der Aufbau der Anlage gibt vor, welche Position die Lamellen einnehmen können, aber wie sie in diese Position bewegt werden, kann auf unterschiedlichem Weg erfolgen. Ob Sie eher einen Schleuderstab oder eine Endloskette bevorzugen, bleibt hierbei ganz Ihnen überlassen.

Lichteinfall flexibel anpassen

Allein das Fenster mit einem Behang zu verdecken, ist denkbar einfach und ließe sich auch problemlos mit einem gebräuchlichen Vorhang oder einer Gardine bewerkstelligen. Mit einem Lamellenvorhang haben sie neben dem vollständigen Schließen und Öffnen noch andere Möglichkeiten, die Lamellen zu positionieren. Mit nur einem Zug an der Bedienschnur können Sie mühelos nicht nur die einfallende Lichtmenge, sondern auch den Einfallswinkel bestimmen, denn hier kommt die spezielle Eigenschaft der Lamellen zum Tragen: Sie lassen sich bis zu 180° um ihre eigene Achse drehen.

Lamellen Buero

Die einzelnen Lamellen sind miteinander verbunden, sodass sie synchron auf die Bedienhandlung reagieren. Dadurch können Sie z. B. sehr schmale Öffnungsgrade einstellen, die in ihrer Gesamtheit ausreichend Licht in den Raum lassen, ohne dabei wichtige Schutzfunktionen zu vernachlässigen. Diese spezielle Eigenart unterscheidet Lamellen von anderen Fensterbehängen und in einer ähnlichen Weise ist dies nur noch bei Jalousien zu finden.

Neben der Steuerung des direkten Lichts, welches durch die Bedienung individuell geschieht, kann aber ebenso die Lichtqualität beeinflusst werden. Die Wahl der Farbe sowie des Transparenzgrades bei den Stoffen spielen für die Filterung des Lichtes eine maßgebliche Rolle. Wirken beide zusammen, schaffen Sie eine einzigartige Raumatmosphäre aus Licht-, Farb- und Schattenspiel.

Lamellen nach Maß - einfach selbst zusammenstellen

Oft ist es gar nicht so einfach, alle Wünsche und Vorstellungen zusammen mit den technischen Möglichkeiten unter einen Hut zu bekommen. Daher finden Sie in unserem Online Shop einen Lamellenvorhang Konfigurator, der Sie bei der Zusammenstellung der einzelnen Komponenten Schritt für Schritt begleitet und unterstützt. Hier finden Sie die verschiedenen Eigenschaften unterteilt in Kategorien. Die einzelnen Optionen werden Ihnen dabei entweder als Reiter oder als direkt wählbares Objekt im Vordergrund vorgestellt. Je mehr Funktionen Sie festlegen, desto näher kommen Sie Ihrer Lamellenanlage nach Maß. Die Kombinationsmöglichkeiten sind unglaublich vielseitig, was u. a. daran liegt, dass bei der Wahl der Montageart, Größe und vieler weiterer Eigenschaften kaum Einschränkungen vorliegen und Sie die Konfiguration somit selbst bestimmen können.

Der Anfang ist oft das Schwierigste, daher empfehlen wir, sich genau zu überlegen, wo Ihre Priorität beim Vertikallamellenvorhang liegt: Liegt Ihnen das Design besonders am Herzen oder wünschen Sie sich eine ganz bestimmte Farbe? Sollen die Lamellen eine extra Beschichtung aufweisen, die zuverlässig vor Hitze schützt oder sollen sie unbedingt für Feuchträume geeignet und schwer entflammbar sein? Bestehen Sie auf schmutzabweisende oder sogar auf fungizid ausgestattete Lamellen, dann legen Sie diese Komponente als erstes fest und arbeiten sich von diesem Punkt aus weiter voran, sodass ihr dringlichster Anspruch uneingeschränkt erfüllt ist.

Transparenzgrade der Lamellen

Das Lichtniveau im Raum hängt nicht nur mit der Menge und dem Einfallswinkel des Lichtes, sondern auch mit der Beschaffenheit des ausgesuchten Lamellengewebes zusammen. Hierbei spielen vor allem der Grad der Lichtdurchlässigkeit sowie die Farbwahl eine entscheidende Rolle.

  • Transparent: Sind die Lamellen transparent, dringt das Licht fast uneingeschränkt in den Raum. Sichtschutz ist hier ebenfalls kaum gegeben. Bei diesem Transparenzgrad hat eher das Erscheinungsbild und die dekorative Wirkung auf den Raum Vorrang. Solche Lamellen lassen sich besonders schön als farbliche Filter am Fenster einsetzen, welche die Stimmung im Raum je nach Intensität und Stand der Sonne verändern.
  • Lichtdurchlässig / Blickdicht: Lichtdurchlässige Lamellen haben den Vorteil, dass sie auf der einen Seite genügend Tageslicht hindurch lassen und dabei auf der anderen Seite für zuverlässigen Sichtschutz am Tag wie auch am Abend sorgen. Hier sind lediglich noch grobe Konturen am Fenster wahrnehmbar. Auch dieser Transparenzgrad ist wunderbar geeignet, um die Farbstimmung im Raum zu beeinflussen.
Lamellen Weiß
  • Dim out: Diese Stoffe halten schon einen Großteil des Lichts von außen ab, aber noch nicht alles, sodass eine dämmrige, eher entspannte Atmosphäre entsteht. Wessen Bürofenster eher gen Süden oder Westen zeigen, bekommt mit Dim out Lamellen einen guten Blendschutz, um ungestört am Computerbildschirm arbeiten zu können. Lichtschutz generell sowie sehr guter Wärmeschutz sind bei Stoffen dieses Transparenzgrads leicht zu finden.
  • Abdunkelnd: Bei einem Stoff, der abdunkelnd wirkt, dringt keinerlei Licht mehr hindurch und er ist daher besonders für alle Schlafbereiche geeignet oder bspw. in Konferenzräumen, in denen häufig Vorträge mit Beamern stattfinden. Die Funktionen Hitze-, Blend- und Sichtschutz sind hier in vielen Kombinationsvarianten erhältlich.

Sie sind sich nicht ganz sicher, welcher Transparenzgrad Ihren Ansprüchen am ehesten entgegenkommen würde? Dann habe wir einen kleinen Tipp für Sie: Die Materialbeschaffenheit ist unabhängig von der Bedienung der Lamellen. Das heißt: Sie sind durchaus auf der sicheren Seite, wenn Sie sich für eine höhere Verdunkelungsstufe entscheiden, da Sie jederzeit individuell den Öffnungsgrad des Lamellenvorhangs bestimmen und so die Menge des Lichteinfalls ggf. erhöhen können.

Optionen bei Montage und Lamellenanlage als Sonderform

Bei der Montage einer „normalen“ Lamellenanlage stehen Ihnen einige Varianten zur Verfügung. Im Allgemeinen kommen hierbei der Wandhalter und der Deckenhalter zum Einsatz: In unseren Mess- und Montageanleitungen erhalten Sie hierzu genauere Informationen.

Wer glaubt, bei schrägen Decken im Dachgeschoss, am Dachfenster oder in einem runden Erker würden Lamellen nichts nützen, weil sich diese nur für gerade Decken und Senkrechtfenster eignen, der irrt sich. Sonderformen dieser Art und andere können sehr wohl mit einem Lamellenvorhang versehen werden. Hierbei werden sogenannte Slope-Lamellenanlagen verwendet oder verschiedene Formen von Lamellenvorhängen miteinander verknüpft, um sich an die vorliegenden Umstände anzupassen. Die Montageschienen der Slope-Anlagen können dementsprechend an der Wand beim Fenster oder an der Decke schräg montiert werden. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unser Team von Wohntextilien.de

Der Einfluss der Farben

Die Lichtqualität und die Atmosphäre im Zimmer lassen sich leicht über das Farbkonzept bestimmen. Vor allem eignen sich hierfür Lamellen, die aus transparentem oder lichtdurchlässigem Gewebe bestehen. Für die farbliche Gestaltung finden Sie im Konfigurator die üblichen Grundtöne wie Blau, Rosa, Violett, Grün, Rot, Gelb, Orange, Braun, Beige, Weiß, Schwarz, Grau und Silber. Von diesen als Basis ausgehend, haben Sie die diversen Farbfacetten zur Auswahl.

Die Erscheinung der Lamellen wird aber nicht nur durch ihre Lichtdurchlässigkeit und Farbe geprägt. In unserem Sortiment sind ebenfalls verschiedene Musterungen zu finden, von klassischen geometrischen über florale oder orientalische bis zu dezent-modernen Motiven. Dazu kommt noch, dass Sie sich innerhalb einer Lamellenanlage nicht auf eine Farbe festlegen müssen. Es stellt kein Problem dar, einzelne Lamellen in unterschiedlichen Farben zu bestellen, wodurch sich viele Dekorationsmöglichkeiten ergeben.

Tipp: Es ist immer besser, die Stoffe mal live und in Farbe zu sehen, darum empfehlen wir, vor einer endgültigen Bestellung unseren kostenlosen Musterversand zu nutzen. Das hilft Ihnen sicher dabei, sich für den richtigen Stoff zu entscheiden und so Ihren perfekten Lamellenvorhang nach Maß zu bekommen.

Top-Qualität bei jeder Lamelle

In unserem Onlineshop verkaufen wir vorwiegend Lamellen, die eine Qualitätsprüfung hinsichtlich Material und Verarbeitung durchlaufen haben. Die Produktion vieler Lamellenstoffe erfolgt nach ÖkoTex 100 Standard, sie sind also frei von PVC sowie Halogenen. Dadurch ist ein Vertikallamellenvorhang von uns gleichermaßen für Wohnzimmer, Kinderzimmer, Bad oder den Wintergarten geeignet.

Lamellen - mehr als nur Fensterdekoration

Lamellen machen nicht nur am Fenster eine gute Figur. Denn die Schienen, an denen die Lamellen befestigt werden, müssen nicht zwangsläufig oberhalb eines Fensters entlangführen. Ebenso gut steht es Ihnen frei, diese innerhalb eines Raumes an der Decke anzubringen und sich so die Vorteile eines Lamellenvorhanges als Raumteiler zunutze zu machen. In diesem Sinne eröffnen sich Ihnen vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten und Sie brauchen nur noch Ihre Gedanken spielen zu lassen und Ihre Ideen dann bei uns auf Wohntextilien.de in die Tat umzusetzen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!


↑